2018 - MÄRKISCHER KÜNSTLERHOF - 2018

2018

-

-

 

Jeden

hr Event - inmitten der Kunst - Geburtstag ode Hochzeit Sie können uns buchen, rufrn Sie an 033232-23351

 

1. Sonntag im Monat immer um 10.30 Uhr überraschen,
schon traditionell seit 24 Jahren, die Gastronauten des
Hauses ihre Gäste mit kulinarischen Erfindungen, Variationen
und phantasievollen Kombinationen aus Topf, Pfanne und
Brennofen. Die „Gastronauten“, wie hier die Künstler genannt
werden, verwenden hauseigene Rezepturen, Spezialitäten
aus der Region und Besonderheiten aus aller Welt.
Achtung: diese Themen- Buffets können NUR mit
Voranmeldung - gebucht werden für 19,50 pro Pers.

Sonntag    

4.Febr.

10.30

EAT in ART - Essen in der Kunst „Gustav Klimt“
Der berühmte Vertreter des Jugendstils liebte die österreichisch - ungarische Küche. Ihm zu Ehren gibt es
ein Buffet der besonderen ART mit Spezialitäten seiner Zeit.

Sonntag

4.März

10.30

EAT in ART - Essen in der Kunst „Michelangelo“
Er stammte aus einer angesehenen Bürgerfamilie in Florenz.
Ein Brunch so üppig, farbenfroh und lebenserweckend wie
seine Malerei in der Sixtinischen Kapelle.

Sonntag

1.April

10.30

EAT in Art - Essen in der Kunst „Joan Miró “
Wie seine Kunst, waren auch seine kulinarischen
Delikatessen. Mit außergewöhnlichen Dekorationen
schmückte er die Tafel für seine Freunde.

Sonntag

6.Mai

10.30

EAT in ART - Essen in der Kunst „Karl Marx “
Inspiriert von Speisen aus der Heimat des großen
Philosophen um die Jahrhundertwende.
Eine kulinarische Zeitreise auf dem Buffet.

Freitag

25.Mai

20 Uhr

JAZZ - Das „Christian Grabandt Quintett“
Der frühe funky Jazz der 60er Jahre - ein Programm mit
u.a. der Musik von Horace Silver und Lee Morgan
aus der großen Blue-Note-Zeit und eigene Stücke. Hardbop,
der swingt und grooved,- so „hipp“ wie damals -Eintritt 15,-€

Märkischer Künstlerhof - www.märkü.de

Atelier; Renée Dressler von Martens

            und Guido von Martens

14656 Brieselang- Nord, direkt am Bahnhof

Bahnstraße 13-14/ Ecke Platz des Friedens

Tel. 033232-23351, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Geöffnet ist .. jeden Donnerstag von 14-20 Uhr,

bis zum 20. Dezember 2018